WhatsApp Kosten umgehen – ist das möglich?

In Foren oder Blogs lese ich oft die Frage, ob man die WhatsApp Kosten umgehen kann. Und ziemlich schnell finden sich auch meistens ein paar „Experten“ die behaupten, man könnte WhatsApp austricksen und die Bezahlung umgehen.

whatsapp-kosten-umgehen

WhatsApp ist abgelaufen! Wie kann man die WhatsApp Kosten umgehen?

Ich habe nun bereits mehrere Wege gelesen oder gehört, wie man WhatsApp angeblich austricksen kann und die WhatsApp Kosten umgehen kann. Ich werde im Folgenden auf jeden einzelnen Weg eingehen.

– Angebliche Möglichkeit 1: WhatsApp löschen und danach erneut installieren
Es wäre wirklich super wenn das so einfach gehen würde. Aber leider ist das nicht der Fall. WhatsApp ist mit der Handynummer verbunden, mit der man die App benutzt. Wenn man WhatsApp deinstalliert und danach wieder installiert, ändert es überhaupt nichts wenn man immer noch die gleiche Handynummer benutzt. Denn an der Handynummer erkennt der WhatsApp Server, ob der Besitzer dieser Nummer WhatsApp bezahlt hat oder nicht.
Fazit: Funktioniert nicht. 

– Angebliche Möglichkeit 1: Einfach nicht bezahlen
Das klingt nach einer sehr einfachen Lösung. Aber leider funktioniert es auch so nicht. Schon bevor die kostenlose Zeit von WhatsApp abgelaufen ist, erhält man eine Nachricht dass WhatsApp bald ablaufen wird und man es bezahlen soll. In dieser Meldung kann man auf „Jetzt bezahlen“ oder auf „Später bezahlen“ klicken. So lange die Nutzungsdauer von WhatsApp noch nicht ganz abgelaufen ist, kann man auf „Später bezahlen“ klicken und die App weiterhin benutzen. Wenn die Zeit in der man WhatsApp kostenlos nutzen durfte oder für die man bezahlt hatte aber dann komplett abgelaufen ist, kann man die App nicht mehr weiter benutzen.
Vor einigen Monaten war es mal möglich, auf „Später bezahlen“ zu klicken und WhatsApp trotzdem weiter kostenlos zu benutzen. Wenn die App ausgelaufen war konnte man sie 2-3 Tage nicht benutzten, dann aber konnte man sie ohne Zahlung auf einmal wieder benutzen. So ließen sich die Whatsapp Kosten umgehen, sehr wahrscheinlich war das ein Fehler im WhatsApp System. Aber dieser Fehler ist längst behoben worden.
Fazit: Funktioniert nicht. 

– Angebliche Möglichkeit 3: SIM Karte eines iOS Nutzers benutzen
Das ist eine Möglichkeit die tatsächlich mal funktioniert hat und mit der man erfolgreich die WhatsApp Kosten umgehen konnte. Aber es funktioniert schon seit über einem Jahr nicht mehr.
Für diese Methode brauchte der Android Nutzer einen Bekannten der WhatsApp auf iOS benutzt und WhatsApp bereits bezahlt hatte. Der Android Nutzer legte seine SIM Karte dann in das iPhone ein und registrierte seine SIM auf dem iPhone. Danach nahm er die SIM wieder aus dem iPhone, legte sie wieder in sein Android Handy ein und registrierte WhatsApp wieder auf seinem Android Handy. Danach war WhatsApp auf dem Android Handy kostenlos verlängert.
Fazit: Veraltete Methode. Funktioniert heute nicht mehr.

Ich kann wirklich jeden gut verstehen, der Geld sparen möchte (wer möchte das nicht?). Allerdings sollte man daran denken, dass die Programmierer von solchen Apps auch Geld verdienen müssen und das die Server über die WhatsApp läuft Kosten verursachen. Wenn jeder die WhatsApp Kosten umgehen würde, womit sollten die Server dann bezahlt werden?
WhatsApp ist eine sehr nützliche App mit der man viel Geld sparen kann, dass man ansonsten für Telefonate oder SMS ausgeben müsste. Dafür sind 0,89 Euro nicht zuviel verlangt, das ist zumindest meine Meinung.  Es ist auch eine Frage von Fairness, dass man dafür bezahlen sollte wenn man die App benutzt. Wenn man Android nutzt kann man sich schnell und günstig online eine Google Play Geschenkkarte kaufen und damit WhatsApp bezahlen.

Enjoyed this post? Share it!

 

20 Gedanken zu “WhatsApp Kosten umgehen – ist das möglich?

  1. 89 cent……OMG bitte wer hat keine 89 cent? versteh ich nich wie man sich son stress machen kann wegen die paar cent -.-

  2. Ist doch egal ob man 89 Cent hat oder nicht es geht sich ums Prinzip: Die Zahlungsmethoden sind viel zu kompliziert oder halt derzeit nicht umsetzbar. Ich gebe dir hier einen guten Tipp : Nicht googlen sondern youtuben ((;

  3. Wenn man sonst keine Hobbys hat, kann man sich ja Tage mit solchen Blödsinn die Zeit vertreiben, oder????
    Grüße aus dem WW

  4. Es sind doch nur 89 ct, also bitte! Wer da irgendwelche Sim-Karten-Tricks versucht, nur um 89 ct zu sparen, ist doch echt geizig. Guter Artikel, danke, dass das mal jemand aufgedeckt hat.

  5. Wenn Whatsapp zumindest immer nahezu 100% stabil funktionieren würde und immer schön die Nachrichten an alle Empfänger weiterleiten würde, hätte ich gar nicht so eine Enttäuschung über die Tatsache für solch einen „unstabilen“ Dienst überhaupt 0,89 € ausgegeben zu haben.
    Bspw. der Messenger-Dienst „TALKRAY“ ist super stabil, stellt alle Nachrichten zu vollster Zufriedenheit zu und ist zudem dauerhaft kostenlos.
    Haken hier:
    Keiner oder nur wenige Leute nutzen dieses Talkray, super schade eigentlich.

    Also um’s nochmal zu verdeutlichen:
    Wenn ich schon 0,89 € für etwas bezahle, dann möchte ich dafür auch Leistung haben, für was sonst soll ich für etwas zahlen, was mir nichts bringt?

    Schade Whatsapp, Ihr bringt gelegentlich irgendwelche Updates heraus und die Versionsnummer ändert sich daher von Zeit zu Zeit, richtig besser wird’s dennoch nicht.

  6. Die Kosten lassen sich relativ einfach umgehen: Kauft euch einfach ein Handy für Erwachsene und keine Kinder-Android.
    Für alle andere eine einfache Rechnung: Ich nehme pro Stunde 28,50€. Unterstellen wir mal, dass ich jeden Handgriff in meiner Freizeit der Arbeistzeit gleichstelle dürfte das umgehen der Kosten maximal rund 2 Minuten dauern bevor ich einen Verlust einfahre. Demendsprechend würde ich sagen, lasst die Programmierer leben und bezahlt einfach. Ist allemal günstiger als sms zu verschicken.

  7. Ich habe keine Kreditkarte etc und kann leider im Moment kein paypal nutzen wegen der Umstellung auf iban da meine Daten sich verabschiedet haben! Wie kann ich alternativ über die Bank zahlen?

  8. Das problem bei mir ist ich kann nicht bezahlen weil wir keine der Möglichen Zahlungsmethoden besitzen.

  9. Einfach zu telegramm wechseln das ist kostenlos, sieht fast so aus wie whats app. Es ist aber um einiges besser. Da videos von bis 1gb versendet werden kann, und es gibt ne secret chat funktion. Ich finds gut.

  10. Hey WhatsApp (jetzt facebook) ich hab mal eine frage warum könntet ihr nicht umstellen auf kostenlos ihr habt doch so viele Nutzer wenn die alle ein bis zwei mal bezahlen kommt ihr doch locker an das geld das ihr für die patente ausgegeben habt oder etwa nicht ?

  11. 0,89€ würden im Jahr garnicht reichen um die server in stand zu halten und die Arbeiter zu bezahlen. Allein für die server wären im Jahr etwa 1,50€ nötig. Natürlich bezahlt whatsapp das über Werbung und den Verkauf eurer Daten. Was meint ihr Wieso Facebook für WhatsApp soviel Geld bezahlt hat? Und die Verkaufen natürlich nicht nur eure Telefonnummer und die Eurer Kontakte sonder auch eure Nachrichten. Ausserdem misst Facebook auch eure schreib eigenschaften (Wie schnell schreibt iht, was macht ihr meistens für fehle, usw) Auch informationen über eure Apps. Und Natürlich euren Standort. und zwar auf 3 Meter genau. Und mit diesen Informationen lässt sich eine nahezu perfekte Analyse von euch machen. und Somit kann man dann Werbung in gezielten Maße an euch ranschicken.
    FAZIT: WhatsApp verdient an Werbung (bzw daten verkauf wodurch werbung gemacht wird)

  12. Ich habe die Kosten versehentlich umgangen. Mein Handy ist kaputt gegangen und als ich Whatsapp nach 2 Monaten wieder installiert hatte, war mein Abo verlängert, aber ich war in keinen Gruppen mehr drin.

  13. Ich habe zwar von Whatsapp vor ein paar Monaten eine Mitteilung bekommen, dass ich es bald kaufen müsste, aber irgendwie kam danach nie wieder eine Erinnerung, oder Meldung. Ich warte ja schon fast drauf, aber solange sie kein Geld wollen, bekommen sie auch keines.

  14. Ich habe heute keine 89ct bezahlt die haben mir 6.99€ einfach genommen ohne das sowas wie eine nachricht kommt und was ich nich verstehe angekreutst is auch 89ct wieso nehmen die sich einfach mei ganzes geld weg ?!?!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.