whatsapphilfe-mark

Ein Bild von Mark, dem Autor von WhatsApp Hilfe

Hi! Ich bin Mark von WhatsApp Hilfe. Ich bin 25 Jahre alt, studiere Informatik und benutze WhatsApp jetzt schon seit mehreren Jahren. WhatsApp wird immer beliebter und hat weltweit mittlerweile schon über 300 Millionen Nutzer (Stand August 2013). Aber gleichzeitig mit den Usern steigen auch die Fragen zu dieser App.

Mit der Zeit habe ich so einige WhatsApp Tricks und Kniffe gelernt. Freunde fragen mich immer wieder, wie dies oder jenes in WhatsApp funktioniert und so bin ich auf die Idee gekommen diese Seite zu erstellen. Denn durch diese Seite kann ich nicht nur meinen Freunden helfen, sondern auch allen anderen die diese Seite besuchen.

Wenn Ihr irgendwelche Fragen zu WhatsApp habt oder Erklärungen zu bestimmten Dingen haben möchtet, dann schreibt mir doch einfach. Erreichen könnt Ihr mich über das Kontaktformular, oder Ihr schreibt mir einen Kommentar.
Euer Mark

WhatsApp Kosten umgehen – ist das möglich?

In Foren oder Blogs lese ich oft die Frage, ob man die WhatsApp Kosten umgehen kann. Und ziemlich schnell finden sich auch meistens ein paar “Experten” die behaupten, man könnte WhatsApp austricksen und die Bezahlung umgehen.

whatsapp-kosten-umgehen

WhatsApp ist abgelaufen! Wie kann man die WhatsApp Kosten umgehen?

Ich habe nun bereits mehrere Wege gelesen oder gehört, wie man WhatsApp angeblich austricksen kann und die WhatsApp Kosten umgehen kann. Ich werde im Folgenden auf jeden einzelnen Weg eingehen.

- Angebliche Möglichkeit 1: WhatsApp löschen und danach erneut installieren
Es wäre wirklich super wenn das so einfach gehen würde. Aber leider ist das nicht der Fall. WhatsApp ist mit der Handynummer verbunden, mit der man die App benutzt. Wenn man WhatsApp deinstalliert und danach wieder installiert, ändert es überhaupt nichts wenn man immer noch die gleiche Handynummer benutzt. Denn an der Handynummer erkennt der WhatsApp Server, ob der Besitzer dieser Nummer WhatsApp bezahlt hat oder nicht.
Fazit: Funktioniert nicht. 

- Angebliche Möglichkeit 1: Einfach nicht bezahlen Lese mehr…

Enjoyed this post? Share it!

 
 

WhatsApp Kettenbrief – Marcel Hohmann Virus

Wer ist Marcel Hohmann? Ist er ein Hacker, der Viren verschickt und Festplatten hackt? Mal wieder ist ein neuer WhatsApp Kettenbrief im Umlauf. Diesmal wird in dem WhatsApp Kettenbrief vor einer Person namens Marcel Hohmann gewarnt, mit der man nicht in Kontakt treten soll. Ansonsten läuft man, laut dem Kettenbrief Gefahr, sich einen Virus einzufangen der die Festplatte zerstört.

whatsapp

WhatsApp Logo

Der Inhalt des neusten WhatsApp Kettenbriefes:

Sag mal bitte allen leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit ‘Marcel Hohmann’ nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über whats app u.s.w.) der zerstört die ganze festplatte und zieht sich die daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier und schicken !!! Wenn dich die Nummer 065420164 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden! Lese mehr…

Enjoyed this post? Share it!

 
 

WhatsApp bekommt ein neues Design unter iOS 7

Bereits seit vor ca. 3 Wochen wurde von Apple iOS 7 veröffentlicht und während die meisten anderen großen Apps ihr Design bereits an iOS 7 angepasst haben, lassen sich die Entwickler von WhatsApp immer noch Zeit mit einem grafischen Update.

Twitter Benutzer @0xmaciln ist WhatsApp Beta Tester und hatte bereits Gelegenheit, die neue Version von WhatsApp auf Herz und Nieren zu prüfen.  Die beiden Screenshots die er auf Twitter veröffentlichte zeigen das neue Design der beliebten App.

Screenshots vom neuen WhatsApp Design

whatspp-ios7-screeshot

Screenshot des neuen WhatsApp Design

 

Lese mehr…

Enjoyed this post? Share it!

 
 

WhatsApp bezahlen – auch ohne Kreditkarte möglich

Wie Ihr vieleicht schon aus meinem Artikel Ist WhatsApp kostenlos? wißt, darf ab Juni 2013 jeder iOS, Blackberry und Android User WhatsApp 1 Jahr lang kostenlos nutzen. Wer die App dann allerdings 1 Jahr benutzt hat, wird in Zukuft zur Kasse gebeten. 0,89 Euro fallen pro Jahr an Kosten an. Es gibt auch die Möglichkeit direkt für 3 oder 5 Jahre im Voraus zu zahlen – 3 Jahre WhatsApp Nutzung kosten 2,40 Euro und 5 Jahre kosten 3,34 Euro. Es ist also ein bisschen günstiger, wenn man direkt für mehrere Jahre im Voraus zahlt. Allerdings würde ich es niemand empfehlen heute für 5 Jahre im Voraus zu zahlen, denn 5 Jahre sind im Bezug auf solche Technologien eine sehr lange Zeit und vielleicht ist WhatsApp in 5 Jahren gar nicht mehr so beliebt. Oder es gibt bereits eine verbesserte App, auch das wäre möglich.

Besonders Jugendliche, die keine Kreditkarte und auch keinen Paypal Account besitzen, haben Probleme beim WhatsApp bezahlen. In diesem Artikel möchte ich Euch einige Methoden vorstellen, wie Ihr trotzdem WhatsApp bezahlen könnt. Lese mehr…

Enjoyed this post? Share it!

 
 

Ist WhatsApp kostenlos?

Ist WhatsApp kostenlos? Kostet es eine monatliche Gebühr? Oder kostet es etwas pro Nachricht die man verschickt? Diese Fragen wurde mir schon sehr oft gestellt, deshalb möchte ich es in diesem Artikel einmal genau erklären.

Zunächst muss festgehalten werden, dass es bei den Kosten mittlerweile keinen Unterschied mehr zwischen iOS, Android, Symbian und Blackberry gibt.

Wieviel kostet WhatsApp auf dem iPhone, iPad (iOS), auf dem Blackberry oder auf einem Smartphone oder Tablet das mit Android läuft? Lese mehr…

Enjoyed this post? Share it!